Interessenten möchten bitte unser Kontaktformular detailliert und offen ausfüllen, um die Entscheidung für euch und uns zu erleichtern. 

Wir sind ein kleines Wohnprojekt und können spezifische Ansprüche an den Wohnraum nur begrenzt anbieten. Tiere sind grundsätzlich erlaubt (die Wohnungen im Erdgeschoss sind belegt, deshalb gibt es aktuell keine Wohnmöglichkeit für Interessenten mit Hunden oder Freigängerkatzen).

Unsere Gemeinschaftsflächen werden ausschließlich privat durch die Bewohner und für Veranstaltungen und Projekte, die unser Wohnprojekt betreffen, genutzt. Nutzung für erwerbsmäßige Zwecke ist ausgeschlossen.

Es gilt unser allgemeiner Grundsatz: Die Freiheit des Einzelnen gilt so lange, wie die Mitmenschen nicht beeinträchtigt werden. Mit Toleranz und Kommunikation ist Vieles möglich.

Bedingt durch unsere Wohnsituation  vermieten wir nicht an:

  • Bezieher von Grundsicherung (Hartz 4)
  • Menschen mit Gehbehinderungen (wir haben keinen Lift, das Haus ist nicht barrierefrei)
  • Menschen mit psychischen Problemen
  • Menschen ohne Deutschkenntnisse
  • Menschen mit Hunde- oder Katzenallergie
  • Menschen mit Unverträglichkeiten bei z.B. Handys und Wlan                                                  

Da wir verstärkt Anfragen mit diesem Hintergrund erhalten, und leider auch schlechte Erfahrungen machen mussten, haben wir uns entschlossen, dies zu kommunizieren, um den Aufwand für beide Seiten zu minimieren. Dafür bitten wir um Verständnis. Vielen Dank

Unsere Wohnungen                                                    

(freie Wohnungen auch unter Kontakt / Bewerbungsformular)
  • 1-Zimmer Wohnung Erdgeschoss mit Bad und Nutzung der Gemeinschaftsküche ca. 25qm
    • Warmmiete inkl.Strom, GEZ, Müll       350,00 EUR
  • 1-Zimmer Wohnung im Erdgeschoss mit Wohnküche und Bad
    • vermietet
  • 4-Zimmer Wohnung im Erdgeschoss mit Wohnküche, 2 Bädern, Terrasse und separatem Raum im Soutarrain
    • vermietet
  • 4-Zimmer Wohnung im Obergeschoss mit Küche, 2 Bädern und 2 Balkonen 
    • vermietet
  • 4-Zimmer Wohnung im Obergeschoss mit Wohnküche, 2 Bädern und Balkon ca. 100qm
    • Warmmiete inkl.Strom, GEZ, Müll       1100,00 EUR
    • diese Wohnung kann auch als Zweier-WG genutzt werden
  • 2-Zimmer Wohnung im Dachgeschoss Ost mit Kochecke und Bad ca. 55qm
    • Warmmiete inkl. Strom, GEZ, Müll      615,00 EURO
  • 2-Zimmer Wohnung im Dachgeschoss West mit kleiner Kochgelegenheit und Bad ca. 55qm
    • Warmmiete inkl.Strom, GEZ, Müll          585,00 EURO

Zuzüglich gibt es eine Gemeinschaftskasse für Anschaffungen von monatlich 10 EURO pro Erwachsenem und 5 EURO pro Kind.

Unser Besucherzimmer mit Dusche bieten wir für 10,00 EURO pro Tag zum Schnupperwohnen an.

Ein Schnupperwohnen ist ausschließlich nach dem persönlichen Kennenlernen bei einem Wohnprojekttreffen und in Absprache mit allen Bewohnern möglich.

Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Wohnen bei uns ein intensives Kennenlernen erfordert. Ein erster Kontakt sollte ca. 3-6 Monate vor dem gewünschten Einzugstermin erfolgen. Nach Emailkontakt ist der Ablauf dann in der Regel wie folgt: (Gerne kann auch bereits vorab das Bewerbungsformular gesendet werden, dann können wir prüfen, ob die Vorstellungen bei uns umsetzbar sind.) 

1.) Persönliches Kennenlernen

Teilnahme an einem Wohnprojekttreffen, ausfüllen des Kontaktformulars, 

2.) Schnupperwohnen                                                                                                      

Möglichst zeitnah ein erstes Schnupperwohnen von möglichst 10 Tagen bis mehreren Wochen, um gemeinsam herauszufinden, ob ein Wohnen bei uns vorstellbar ist. Nach Bedarf ein weiteres Schnupperwohnen, bei dem man dann im Anschluss bespricht, ob und wann ein Probewohnen erwünscht und möglich ist. Hier hat jeder Mieter ein Vetorecht. Gibt es kein Veto, kommt es zum Abschluss eines Mietvertrages zum Probewohnen.

3.) Probewohnen                                                                                                                

Mit dem Einzug startet das Probejahr. In diesem Jahr wollen wir uns intensiv kennenlernen und uns gegenseitig Rückmeldungen geben, wie es uns miteinander geht. Wenn es nach dem Jahr kein Veto der Mitbewohner gibt, entsteht ein dauerhaftes Mietverhältnis. Möchte der Bewohner selbst kündigen, hat er zu jeder Zeit 3 Monate Kündigungsfrist. Entscheidet die Gemeinschaft über den Auszug, bieten wir die Möglichkeit, innerhalb von 12 Monaten auszuziehen.

4.) Dauerhaftes Mietverhältnis

Wir haben es mit gemeinsamen Anstrengungen geschafft, die Mietpreise seit unserem Start 2012 stabil zu halten. Das wollen wir auch weiterhin beibehalten, das funktioniert nur gemeinsam indem jeder mithilft die Nebenkosten gering zu halten. Das ist unser ökologischer Beitrag mit sehr großzügig bemessenen gemeinschaftlichen Wohnflächen dauerhaft eine bezahlbare Miete zu gewährleisten.

Langfristig soll unser Haus in eine Stiftung umgewandelt werden, um es dauerhaft der Wohnungsspekulation zu entziehen. Entsprechend begrüßen wir Interessenten, denen wir unser Haus einmal als Stiftung übergeben können.